Musikunterricht

deen

Die Kinder, die im Omaruru Children’s Haven leben, sind allesamt begeisterte Sänger und Tänzer. Für Hausmütter, Volontäre und Besucher gleichermaßen gehört es zu den schönsten und einprägsamsten Momenten im Haven, wenn die Kinder nach dem Abendessen, oft angeleitet von einem der größeren Mädchen, zu singen und tanzen beginnen. Deswegen bieten wir seit 2012 auf freiwilliger Basis auch Musikunterricht für die Kinder an. Die Kinder können zwischen Klavier-, Flöten- und Gesangsunterricht wählen und gehen in Gruppen von vier bis fünf Kindern einmal die Woche begeistert zu unserem Musiklehrer.

Obwohl die Musikschule eine freiwillige Veranstaltung ist, haben wir den Kindern sehr klar gemacht, dass sie damit eine Verpflichtung von mindestens einem Jahr eingehen. Umso glücklicher sind wir darüber, dass aus den anfänglichen Teilnehmern binnen zwei Monaten achtzehn begeisterte Musikanten geworden sind, die immer schon zwei Tage vor dem Unterricht zu fragen beginnen, wann es denn wieder soweit sei.

Neben der Freude der Kinder an ihrer musikalischen Ausbildung ist der Hauptgrund für den Musikunterricht, dass wir damit unseren Kindern den Spaß am Lernen und an den eigenen Fortschritten vermitteln können. Dies ist eine Erfahrung, die gerade für die Kinder, die sich in der Schule etwas schwerer tun, sehr wertvoll ist.