Aufgaben & Verantwortung

deen

Alle Kinder, die im Omaruru Children’s Haven ihr Heim gefunden haben, kommen aus schwierigen familiären Verhältnissen und haben oftmals noch nie Verantwortung für etwas übernehmen müssen. Deshalb ist ein wichtiger Grundpfeiler unserer Einrichtung, dass alle Kinder bestimmte Aufgaben erledigen müssen und mit zunehmendem Alter mehr Verantwortung übernehmen.

Jedes Kind, gleich welchen Alters, muss im regelmäßigen Wechsel die Hausmütter beim Tisch decken und abräumen und beim Abwasch unterstützen. Auch die Schuhe müssen selber geputzt werden.

Wenn die Kinder etwas älter sind, helfen sie dann auch beim Bewirtschaften des Gewächshauses und des Hühnerstalls sowie beim Bewässern unserer Bäume mit und bekommen im Gegenzug ein kleines Taschengeld. Die größten sind dann schließlich auch für ihre eigene Wäsche selber verantwortlich.

Für Hausmütter, Management und Volontäre gleichermaßen ist es immer wieder schön zu sehen, wenn als Resultat dieses erzieherischen Ansatzes die größeren Kinder anfangen Verantwortung für die Kleinen zu übernehmen. Unsere großen Mädchen lieben es die Kinder zum Singen und Tanzen zu animieren und die Jungs organisieren mit Vorliebe Fußballturniere. Aber auch um die Kleinsten wird sich herzallerliebst gekümmert, egal ob sie getröstet oder ermahnt werden müssen oder eine volle Windel gewechselt werden muss.