Ernährung

deen

Im Omaruru Children’s Haven wird sehr viel Wert auf eine ausgewogene Ernährung auf Basis traditioneller namibischer Gerichte gelegt. Unsere Kinder bekommen täglich drei Mahlzeiten. Dabei sind das Mittag- und Abendessen immer warme Gerichte. Außerdem gibt es täglich ein kleines Lunchpaket für Schule oder Kindergarten, welches immer auch etwas saisonales Obst (vorwiegend Orangen und Äpfel) enthält.

Grundlage vieler Gerichte ist Mealie Pap, ein Maisbrei, der sowohl gesüßt zum Frühstück als auch herzhaft als Ergänzung zu Fleisch- und Gemüsegerichten gegessen wird.  Ab und zu kommt auch von den Kindern im Gewächshaus selbst gezogenes Gemüse oder Eier aus unserem Hühnerstall auf den Tisch.

Das Team des Omaruru Children’s Haven ist sehr stolz darauf, dass unser wöchentlicher Menüplan Anfang 2012 von einer Parlamentsdelegation ausdrücklich als vorbildlich gelobt worden ist und seitdem von mehreren anderen Waisenhäusern übernommen wurde.